Vermieter Rechtsschutz Versicherung im Vergleich

zahlreiche Tarifkombinationen unverbindlich & kostenlos vergleichen
30
 

Höhe Bruttojahresmiete?

Wohneinheit      € oder

Gewerbeeinheit

Vermieter Rechtsschutz Versicherung Vergleich

Sollte ich überhaupt eine Vermieter Rechtsschutzversicherung abschließen?

Die Bedeutung einer Vermieter Rechtsschutzversicherung wird unterschiedlich bewertet. Nicht selten geht ein Vermieter von Wohnungen, Häuser oder Gewerbeimmobilien ein hohes Risiko ein. Sicher ist diese Absicherung nicht vordergründig für das normale ggf. wiederholte Mahnverfahren bei kurzfristigen Mietrückständen gedacht.

Was, wenn jedoch in Verantwortung des Mieters Schäden in der Wohnung anrichtet werden, die Miete unrechtsmäßig durch den Mieter zurück gehalten wird, oder garnicht geleistet wird? Schnell können sich jedoch auch die Mietrückstände summieren und der Mietvertrag muss durch den Vermieter aufgekündigt werden.

Derartige Prozesse ziehen sich in Deutschland jedoch oftmals extrem in die Länge. Und nicht immer geht es ohne anschließende Räumungsklage. In der Summe kommen so schnell Kosten von mehreren 1 000 Euro auf den Vermieter zu. Auf Grund möglicher Zahlungsunfähigkeit des Mieters übernimmt hier die Vermieter Rechtsschutzversicherung auch die Kosten der Gegenseite.

Was leistet der Vermieterrechtsschutz ?

Wie jede Rechtsschutzversicherung schützt der Vermieterrechtsschutz den Vermieter von Wohnungen und Gewerbeobjekten vor den finanziellen Folgen eines Rechtsstreites mit dem Mieter. Dabei werden z.B. Kosten für den Rechtsanwalt und das Gericht übernommen. Im Falle des Unterliegens oder der Zahlungsunfähigkeit der Gegenseite, übernimmt der Vermieterrechtsschutz auch die gegnerischen Kosten.

Welche Vertragslaufzeiten sind bei der Vermieter Rechtsschutz Versicherung möglich ?

Vertragslaufzeiten von mehr als einem Jahr sind bei dem Vermieter Rechtsschutz nicht mehr üblich. Preisvorteile bei Vermieter Rechtsschutz Versicherungen mit mehr als 1 Jahr Laufzeit sind auf Grund von Laufzeitrabatten kaum vorhanden. Unser Vergleich bietet bei einigen Anbietern hohe Sondernachlässe - Ein Test der Rechtsschutz für Vermieter lohnt in jedem Falle.

Gibt es Rechtsschutz für Vermieter auch ohne Wartezeit ?

Üblicherweise bieten die meisten Versicherer eine Wartezeit von 3 Monaten an. Dies ist auch bei den allermeisten von uns gebotenen Tarifen für Vermieterrechtsschutz der Fall. Eine kürzere oder gar einen Rechtsschutz Vermieter ohne Wartezeit wird derzeit von keinem Versicherer geboten. Jedoch fällt die Wartezeit in der Vermieterrechtsschutzversicherung weg, sofern nahtlos ein Wechsel von einem Versicherer zu einem anderen Versicherer erfolgt.

Wie hoch sollte die Selbstbeteiligung beim Rechtsschutz für Vermieter sein?

Nur sehr wenige Rechtsschutzversicherer bieten noch attraktive Preise bei Rechtsschutzversicherungen für Vermieter ohne Selbstbeteiligung. Wir empfehlen Verträge mit einer Selbstbeteiligung zwischen 150 Euro und 400 Euro. Möchten Sie mit dem Rechtsschutz für Vermieter nur das hohe Kostenrisiko eines gerichtlichen Streites oder einer Räumungsklage absichern, so kann die Versicherungsprämie durch Erhöhung der Selbstbeteiligung auf 1000 Euro stark reduziert werden.